Johannisberg Aufgang 1917: 30,5 KB

1917: Der in der ersten Hälfte der 1910er Jahre opulent gestaltete Aufgang auf den Johannis­berg. Im Hinter­grund der Turm des klassi­zis­tischen, ehemaligen Verwal­tungs­gebäudes der Biele­felder Schützen­gesellschaft von 1831.

Blick vom Aufgang des Johannisbergs zum Sparrenberg um 1915: 29,8 KB

Um 1915: Vom Aufgang zurück und hinunter geblickt. Über den Pass der Sparren­berg, den der 1842/43 auf die Reste des mittel­alter­lichen Berg­frieds gesetzte, burgen­roman­tische Aus­sichts­turm zweifels­frei iden­ti­fi­ziert. Die kurvige Straße, Teil der bereits an der Werther Straße begin­nen­den Hoch­straße, verläuft bis heute unver­än­dert. Die Schützen nannten sie hier oben seiner­zeit Batail­lonsweg.
Johannisberg Aufgang mit Friedensbrunnen um 1925