Wahlkampf-Demo in der Paulusstraße um 1925: 49,8 KB

Um 1925: In der Zeit zwischen dem Ende des Kaiser­reichs (1918) und dem Beginn des Dritten Reichs (1933) gab es in Deutsch­land den bekann­ter­maßen frus­tra­n verlau­fenden Versuch, eine Demo­kra­tie zu eta­blie­ren. Hier machen Partei­gänger der "Deutschen Volks­partei" Wahlkampf. Ihre Plakate dürften wie die National­flagge des Kaiser­reichs (schwarz-weiß-rot) gestaltet gewesen sein.

Vorne links die Turn­halle der Biele­felder Turn­gemeinde (BTG), mittig die Ober­real­schule und am Ende der Paulus­straße, Ecke Herfor­der Straße, das Gebäude der berli­ni­schen Disconto-Gesell­schaft, vormals Lippische Vereins­bank. Aufnahme vom Gelände der Luisen­schule aus. Als Ansichts­karte gestal­tete Fotografie.